Sie haben Interesse an einer anspruchsvollen, interessanten und befriedigenden Tätigkeit in wunderschöner Umgebung?
Neben ihrer pädagogischen Arbeit ist für Sie ein gutes Betriebsklima wichtig?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!
Wir suchen als Verstärkung für unser Team Erzieher, Sozialarbeiter und -pädagogen oder ähnliche Abschlüsse.


Die Mentis GmbH ist als Betreiber einer bundesweit einzigartigen stationären Jugendhilfeeinrichtung „Gutsschloss Blossin“ im Landkreis Dahme-Spreewald (Heidesee – OT Blossin) tätig. Unsere kognitiv gut aufgestellten Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit unterschiedlichen Abhängigkeiten sowie psychischen Störungen und Doppeldiagnosen, können bei uns eine Kombination aus stationärer Langzeittherapie, pädagogischer Begleitung und Schule machen und dabei den mittleren Bildungsabschluss und/oder das Abitur erwerben. Sie würden diese Jugendlichen im pädagogischen Alltag begleiten (auch Bezugsbetreuer-
tätigkeiten), sie bei der Vermittlung lebenspraktischer Kompetenzen im Hinblick auf eine selbstständige Lebensführung unterstützen und sie bei altersadäquaten Ablösungs- und Verselbständigungsbemühungen, mit dem Ziel ein selbstbestimmtes Leben in sozialer Verantwortung zu führen, begleiten. An den Wochenenden und in den Ferien können Sie Ihre eigenen Interessen und Hobbies in die Freizeitgestaltung der Jugendlichen mit einbringen.

 Wir bieten:
- Hospitationsmöglichkeit vor Entscheidung
- Vergütung (in Anlehnung an den TÖVD Brandenburg)
- Vollverpflegung während der Dienstzeit (gegen geringen, steuerfreien Eigenbetrag)
- ein Shuttle-Service von und zum Bahnhof Friedersdorf - bei Mitarbeitern ohne Auto
- ein offenes, freundliches und kompetentes Team von pädagogischen und therapeutischen Fachkräften
- 1x im Jahr Teamfeierlichkeiten
- Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten (teilweise mit AG-Unterstützung)
- monatliche Teamberatungen
- monatliche Teamsupervision
- 2-wöchige Fallberatungen

  • Wir wünschen uns:
    - Teamfähigkeit und Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen
    - Akzeptanz und Umsetzung der Philosophie des Trägers
    - Zuverlässige Erledigung von Dokumentationen, Hilfeplangesprächen, Fallbesprechungen, Teamsitzungen etc.
    - wünschenswert wären Kenntnisse und/oder Erfahrung im Bereich von Sucht und Co-Abhängigkeit und psychischen Störungen (können aber auch bei uns durch entsprechende Fortbildungen erworben werden)
    - 40 h Woche – Schichtarbeit (Früh-, Zwischen-, Spät- und Nachtdienste)
    - Führerschein (wichtig, da wir viele Außentermine mit unseren Jugendlichen haben)
    - Nichtraucher

  • Sind Sie an einer Mitarbeit interessiert? Bewerben Sie sich doch bei uns!
    Dann freuen wir uns Sie kennen zu lernen.